Für Menschen in Trauer

Offene Gesprächskreise
in der Eifel, an Mosel & Rhein

Die offenen Trauergesprächskreise sind Orte, an denen Sie sich in einer vertrauensvollen Atmosphäre mit anderen Trauernden über ihre Erfahrungen auf dem Weg ihrer Trauer austauschen können. Sie erfahren, dass Sie nicht allein sind mit ihren Fragen und Nöten, mit ihren kleinen und großen Schritten im Leben ohne den geliebten Menschen.
Sie können jederzeit - in der Regel nach einem Vorgespräch - zu einem offenen Gesprächskreis hinzukommen; und Sie bestimmen selbst, wie lange Sie in der Gruppe bleiben möchten.

Wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Ansprechpartner, die zusammen mit Ihnen in einem ersten Gespräch klären, ob der Gesprächskreis ein guter Ort für ihre Trauersituation ist.

  • Bitburg

    OrteTermineanzusprechen
    Trauern dürfen- leben können
    Gesprächskreis für trauernde Eltern
    Caritasverband
    Brodenheckstraße 1
    54634 Bitburg
    einmal monatlich
    mittwochs von 20:00-22:00 Uhr, im Winter von 19.30 – 21:30 Uhr
    Begleiterinnen
    Anja Ruff, Hospizfachkraft und Trauerbegleiterin & Irmgard Olk, Dipl.Psychologin
    Anmeldung bei Anja Ruff - Tel.:06561 9671147
    Trauern dürfen- leben können
    Gesprächskreis für Witwen und Witwer
    Caritasverband
    Brodenheckstraße 1
    54634 Bitburg
    einmal monatlich
    Montags von 17:00 – 19:00 Uhr
    Anmeldung bei
    Anja Ruff
    Hospizfachkraft und Trauerbegleiterin
    0656179671147
  • Gerolstein

    OrteTermineanzusprechen
    Treffpunkt am Sonntag
    Gesprächskreis für Trauernde
    Mehrgenerationenhaus
    Raderstraße 9
    54568 Gerolstein
    jeweils am zweiten Sonntag im Monat,
    14:00 bis 16:00 h
    Anmeldung bei
    Rosi Harings
    Hospizfachkraft und Trauerbegleiterin
    06591/983730
  • Koblenz: Trauergruppe für junge Erwachsene

    Treffpunkt und Ansprechpartner

    Die Trauergruppe ist eine offene, begleitete Gesprächsgruppe.
    Sie trifft sich einmal im Monat.

    Ort: Weidtmannstraße 46, 56072 Koblenz

    Ansprechpartnerin und Begleiterin:
    Ruth Fischer, Trauerbegleiterin

    Telefon: 0172 6185874

  • Koblenz: Trauergruppe für verwaiste Eltern

    Treffpunkt und Ansprechpartner

    Die Trauergruppe ist eine offene, begleitete Gesprächsgruppe.
    Sie trifft sich einmal im Monat.

    Ort: Pfarrheim Herz – Jesu, Koblenz, Löhrrondell, 56068 Koblenz

    Ansprechpartner und Begleiter:
    Bernd Schömer, Pastoralreferent
    Klinikseelsorger im Gemeinschaftsklinikum Koblenz – Mayen

    Email

    Telefon: 0261 499-1156

  • Lissendorf

    OrteTermineanzusprechen
    Der Trauer Zeit und Raum
    im Leben geben; Gespräche mit anderen Betroffenen
    gemeinsam weinen ‐ gemeinsam lachen ‐ Kontakte knüpfen... in Lissendorf
    Dienstag
    16.15 – 18.15  Uhr
    Dorfgemeinschaftszentrum Lissendorf - Grundschule „Am Möschelberg“ (Eingang Pausenhof)
    Anmeldung bei
    Frau Lehrke

    Wegbegleiterin für Trauernde
    0160/6602808
  • Trier

    Orte
    Termine
    anzusprechen
    Der Trauer Raum & Stimme geben
    Offene Gesprächsgruppe für junge Menschen, die vom Tod eines Elternteils, Freundes, Lebenspartners, Geschwisters... betroffen sind
    Kath. Familienbildungsstätte Trier
    Krahnenstr. 39b, 54290 Trier
    jeden ersten Dienstag im Monat von 19:00 bis 21:00 UhrBrigitte Jaeger
     0651/74535
    info(at)fbs-trier.de
    Offene Gesprächsgruppe für Trauernde
    Kath. Familienbildungsstätte Trier
    Krahnenstraße 39b , 54290 Trier
    vierzehntäglich
    Dienstag
    Maria Knebel
    Telefon fbs:
    0651/74535
    info(at)fbs-trier.de
    Trauernde sind eingeladen zu einer gemeinsamen Wanderung bzw. Ausflug. TrierMaria Knebel
    Telefon fbs:
    0651/74535
    info(at)fbs-trier.de
    Selbsthilfegruppe „Stiller Stern“
    für Mütter und Väter, deren Kind gestorben ist
    Im Treff 19, 54296 Trier
    Ulrike Doevenspeck-Henzler
    06502/936824
    info(at)sternenkinder-trier.de
    Weitere Angebote zu Begegnung und Gespräch in Gruppen finden Sie auf der Internetseite „Trauer in Trier